Archiv für den Monat: August 2015

image

Bei Sturz über Felswand verletzt 23.08.2015

Ein Mann stürzte am Samstagabend nahe des Gempenturms über eine Felswand. Dabei wurde er schwer verletzt.
Ein Mann befand sich am Samstag, 23. August 2015, gegen 22.15 Uhr, mit Freunden nahe des Gempenturms bei der Gempenfluh. Aus noch ungeklärten Gründen fiel er plötzlich über die Krete gut 100 Meter die Felswand hinunter. Da- bei verletzte er sich schwer. Die Rega konnte den 27-jährigen Mann mittels Seil- winde bergen und ihn nachher in ein Spital transportieren. Zwecks Bergung wa- ren die Feuerwehr Gempen und eine Ambulanz ebenfalls vor Ort.


 

image

image

image

Gästebuch

Schreiben Sie eine neue Eintrag für das Gästebuch

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.81.210.99.
Es könnte sein, dass Sie Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Körki schrieb am August 31, 2015 bei 6:42 pm:
Tip - Top
Lorenzo schrieb am August 24, 2015 bei 11:10 am:
Neues Gästebuch ist eröffnet

Ölspur auf Dornacherstrasse

Am Sonntag 16.08. um 12:55 Uhr wurde die Fw Gempen zu einem Ölwehreinsatz aufgeboten. Im „Brünnelirank“ war die Strasse über eine Länge von ca. 80m und teilweise über die ganze Breite der Fahrbahn mit einem Ölfilm überzogen. Ein Motorradfahrer war auf diesem Ölfilm ausgerutscht, gestürzt und dabei wurde die Ölwanne beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Dornacherstrasse wurde zwischen Gempen (Verzweigung Hochwaldstrasse) und Dornach (Gempenstrasse, Verzweigung Hochwaldstrasse) für den Verkehr gesperrt. Dann wurde Ölbinder auf die verunreinigte Strasse aufgebracht, mit Besen eingewischt und danach aufgenommen. Aufgrund der grossen Fläche und des regnerischen Wetters nahm dies längere Zeit in Anspruch. Um 17:30 konnte der Einsatz beendet werden.


 

Blitzeinschlag

08.08.2015 11: Blitzeinschlag Büelackerweg

Am Samstag gegen 23.45 Uhr wurde die Fw Gempen zu einem Blitzeinschlag aufgeboten. Vor Ort konnten wir kein Feuer vorfinden, das ganze Gebäude war stromlos. Nach dem Absuchen mit der WBK im Gebäude und dem Ok des Elektrikers konnten wir das Gebäude wieder für die Familie freigeben. Durch den Blitzeinschlag gingen diverse Elektrogeräte sowie elektrische Einrichtungen kaputt. Nach rund 1.5 Std. konnten wir wieder einrücken.

Waldbrand

06.08.2015 10: Waldbrand Gempenturm

Am Donnerstag, den 06.08.2015 wurde die Fw Gempen um 23.06 Uhr zu einem Waldbrand beim Gempenturm aufgeboten. Vor Ort konnten wir ein ca 6m2 grosses Feuer oberhalb der Felsen lokalisieren. Zur Brandbekämpfung wurde der Schnellangriff des TLF eingesetzt. Da es sehr trocken war, wurde die Schadenlage mit einer WBK kontrolliert. Nach 1.5 Std. konnten wir wieder einrücken.

gempen memoria

Gempen Memorial

Das Oldtimer Bergrennen, also Gempen Memorial, hatten seinen Startplatz in Dornach beim Schiessstand und das Ziel befand sich bei der Ortstafel Gempen. Um 9 Uhr morgens fuhren also die über 90 Oldtimer in Kolonne vom Schulhausplatz Gempen zum Startplatz nach Dornach. Die Fahrer starteten nach einander wobei das älteste Fahrzeug als erstes und das jüngste als letztes Fahrzeug los fuhr. Zuerst gab es zwei Trainingsläufe, welche am Morgen statt fanden, und danach zwei Rennläufe, welche am Nachmittag zu sehen waren. Nach jedem Lauf mussten sich die Fahrer auf ihrem zugewiesenen Platz auf dem Schulhausplatz einreihen bevor sie dann wieder in Kolonne zum nächsten Lauf nach Dornach fuhren.
Die ersten beiden Trainingsläufe wurden als Referenz für die Rennläufe benötigt. Die Fahrer mussten also so nah wie möglich an die von ihnen selber vorgefahrene Zeit herankommen. Derjenige welcher am wenigsten von seiner vorgegebenen Zeit abwich hatte also gewonnen. Dabei ist noch zu erwähnen dass nicht beide Zeiten sondern nur die beste gewertet wurde.

Unserer Arbeitstag begann um 06:30 Uhr und endete dann abends um 19 Uhr. Wir sahen viel Sonne und einige Oldtimer und glaube ich für alle sprechen zu können wenn ich sage „es war für uns ein toller und spannender Tag“. An dieser Stelle ein Danke an das OK welches uns das Vertrauen schenkte und auch ein Danke an die Feuerwehrkollegen aus Dornach welche uns unterstützt haben.

 

Kameradschaftlicher Gruss
Feuerwehr Gempen

Mannschaftsübersicht

Grad ↑ Name Vorname
Hptm Kaiser Beat
Oblt Ambühl Renato
Oblt Niederberger Sigi
Lt Galsterer Christian
Adj Uof Gschwind Urs
Fw Simon Joel
Four Hauri Simon
Wm Dinkel Sven
Wm Sauter Stephan
Kpl Meier Lorenz
Kpl Saladin Oliver
Gfr Brantschen Korbinian
Gfr Mathys-Dinkel Simone
Gfr Röösli Stephan
Gfr Stebler Roland
Sdt Berger Andreas
Sdt Dvir Michael
Sdt Gröger Martin
Sdt Gröger Roger
Sdt Jossi David
Sdt Melicharek Dominik
Sdt Nebel Thomas
Sdt Niederberger Christoph
Sdt Pedrussio Lilith
Sdt Reimann Anja
Sdt Thüring Isabel
Sdt Weber Felix
Sdt Zimmermann Daniel
Sdt Zimmermann Dominik

http://www.lodur-so.ch/gempen/index.php?modul=20